Des Pudels Erfolg auf der ganzen Linie

Ein ereignisreiches Wochenende neigt sich dem Ende zu. Am Freitag ging es mit dem Facebooklosen nach einem wunderschönen Hochzeitsapero im Waisenhaus im Café Hammer zu meinem ersten Powerpoint Karaoke. Natürlich konnte ich mal wieder nicht die Klappe halten, so dass ich schlussendlich zu einem eigenen Vortrag herausgefordert wurde. Eigentlich hatte ich um ein Thema der Quantenphysik gebeten, das schienen sie aber nicht auf Lager zu haben. Also hielt ich einen Vortrag zu Pyramidenlängs– bzw. querfrakturen hielt. Immerhin hab ich auf den Abbildungen den Gehörgang richtig erkennen können. Powerpoint Karaoke kann ich jedem weiterempfehlen. Ein garantierter Spassfaktor.

Am Samstag ging es dann auf die Kunschti zur Velobörse. Der Facebooklose und Frau Dr. des. in spe waren äusserst erfolgreich und konnte sich zwei wunderschöne Renner sichern. Wir mussten die zwei Exemplare mit Händen und Füssen verteidigen. Herr Politökonom-und-Veloliebhaber tat sein Bestes für alle einen Renner zu finden. Für mich war leider leider kein passendes Exemplar dabei. Mit Umwegen übers Obst und Gemüse (wo ich mir aus Frust ein Moltenitrikot kaufen musste) landeten wir an der Velorampe, wo der Ochse nur auf mich wartete:

Dem Herrn Politökonom-und-Veloliebhaber hat es ja vor Allem der Bordcomputer an dem Renner angetan. Als Lohn für seine Bemühungen werde ich den gerne abmontieren und ihm übergeben.

Noch schnell ein Schloss im Obi gekauft und auf ging es mit dem Facebooklosen nach Bern zu Frau Chnübli, die zu einem gemütlichen Abend eingeladen hatte. Lecker Spaghetti à la Stoeps (so schmeckt mir sogar Gorgonzola!), Rotwein, Grappa, Tabu und viel Gequatsche und schon hat man einen perfekten Abend.

Nach einem ausgiebigen Frühstück setzen wir drei uns in den Zug Richtung Basel, wo ein Besuch auf der Veloteilbörse angesagt war. Am Bahnhof gabelten wir noch eine Wiener Blogfreundin von Frau Chnübli auf, die uns fortan begleiten sollte. Auf der Börse waren allerdings nicht so erfolgreich. Immerhin gab es ein paar wunderschöne Fixies zu bestaunen. Nach Kaffee und Kuchen im Hirschi war die letzte Station das umgebaute Fumare des Unternehmens Mitte bevor ich mich erschöpft vom Wochenende nach Hause begab.

Advertisements

10 Antworten zu “Des Pudels Erfolg auf der ganzen Linie

  1. Man sollte noch anfügen, dass ich dank der flinken Blonden das erste Mal eine Runde Tabu gewann. Und hätte der Facebooklose nicht ständig mit Charme und viel nachgeschenktem Wein der Dame das Reden schwerer und schwerer gemacht, wir hätten gewonnen! :)

  2. Und wie ihr gewonnen habt. Aber wir haben in der zweiten Runde gut zurückgeschlagen.

  3. Der Facebooklose

    So, so. ‚Der Facebooklose‘ also. Ein Stigma? So schlimm kann es ja nicht sein, wenn man das Wochendende praktisch ausschliesslich und non-stop mit mindestens zwei Damen verbringt… ;-)

  4. Hier fehlt der „Likes this“-Knopf!

  5. @Der Facebooklose: Das Thema hat sich irgendwie durchs ganze Wochenende gezogen. Darum fand ich das ein gutes Pseudonym. Wenn du aber einen anderen (besseren) Vorschlag hst: her damit! Und sei stolz, dass du facebooklos bist.

    @Muq: bin ich Programmierer?

    • Der Facebooklose

      @des pudels kern: Weiss nicht, ob Stolz hier der richtige Begriff ist, aber zufrieden mit dem Status bin ich allemal! Und ja, ich nehme das Pseudonym mit einem artigen Knick an. :-) [Bin zwar kein Linguist, kaufe aber ein ‚a‘ und schenke es Dir. Hihi.]

  6. @Der Facebooklose: Du magst kein Linguist sein, aber ein Besserwisser aka Klugscheisser bist du allemal. Welcome to the club.

  7. Der Facebooklose

    Jaaaaa!!!! Doch bei einem Klub dabei!

  8. Und im Rennerclub sind wir ja beide seit Samstag auch dabei!

  9. http://www.velochic.ch/ Guck mal, ist das nicht ne super Idee für ein Blog??

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s