ein pudel in berlin

tja, wie hat euer aller pudel die letzten tage in berlin so verbracht? die proben (und damit der alltag) haben begonnen. wir treffen uns in einem wunderschönen ostigen tanzsaal in prenzlauer berg, um unser stück zu entwickeln. parallel zu den proben, die sich mehrheitlich mit der frage auseinandersetzen, wo es grenzüberschreitungen gibt und wie das theatral zu verarbeiten ist, werden immernoch konzeptionelle gespräche geführt. die finden mal in einer wunderschönen prunkplattenbauwohnung an der karl marx allee oder einfach beim inder um die ecke statt. ein gutes team hat sich hier gefunden. es macht riesen spass einfach rumzuspinnen und das ganze dann arbeit zu nennen. ich bin gespannt, wie das andprodukt dann aussehen wird.

parallel zu den proben für das neue stück finden die vorbereitungen für unser gastspiel eines älteren stückes in prag statt. gestern hab ich mir den ort angeschaut, wo wir am sonntag die wiederaufnahmeprobe haben werden. habe mich nett mit einem psychiater unterhalten, der auch zwischen basel und berlin pendelt. ganz lange hat er nicht gemerkt, dass ich schweizerin bin. nur ein kleiner helvetismus hat mich verraten. man kann wohl seinen wurzeln nicht entfliehen.

von berlin selbst hab ich noch nicht viel gesehen. natürlich häng ich in meiner ecke ab, gehe ab und an in den mörder oder andere bars, aber ausser den geschäftlichen reisen in einen anderen stadtteil, hab ich mitte und prenzlauer berg noch nicht verlassen. morgen hab ich frei. da schwing ich mich dann mal aufs fahrrad (oder velo, muss ja meinen wurzeln treu bleiben) und fahr mal zum palast der republik und radel unter den linden runter. ein bisschen touriprogramm muss auch in der zweiten heimat sein. 

meine vermieterin (ui, klingt das offiziell) ist gestern für sechs wochen nach australien abgehauen. recht hat sie. der winter in berlin ist ja nicht unbedingt sanft. bis jetzt geht es allerdings. es gibt noch tage, an denen man sich in der sonne draussen mit einem buch und kaffee und zigarette hinsetzen und die vielleicht letzten sonnenstrahlen des jahres erhaschen kann. gegenüber vom mörder hat ein möbel verkauf und verleih aufgemacht. er hat sich in den räumlichkeiten des alten white trashs eingemietet. er hat wunderbare stücke. die besten verkauft er aber nicht. ausserdem hat er echt gesalzene preise. ich glaube geshoppt wird wo anders. 

letzten samstag waren wir zu einer abschiedsparty eines alten freundes eingeladen. schlemmen und trinken in der wohnung, wo ich schon viele schöne stunden verbracht habe. die wg wird aufgelöst, weil sie aus der wohnung müssen. das haus wird luxussaniert. ein ziemlich bekanntes problem in der stadt. der freund zieht jetzt aber nicht einfach um die ecke, sondern in eine andere hauptstadt: er zieht nach bern. ganz praktisch, da muss er einfach nur das „li“ aus berlin streichen.  

nun denn, ich schliesse mit einer kleinen umfrage. gehabt euch wohl. euer pudel

Advertisements

2 Antworten zu “ein pudel in berlin

  1. Danke für das Update, schön, von Dir zu hören!
    Nur… Umfrage? Ich sehe keine Umfrage. Das kann allerdings am Imternet Explorer aus dem letzten Jahrtausend liegen, den mir das Büro gütigst zur Verfügung stellt. Daher antworte ich einfach ins Blaue hinaus: „Ja, aber Sonntags nie!“.

  2. Ich schicke hier ein paar grenzüberschreitende Grüsse nach Berlin. In Basel steht noch alles und auch das Velo fährt hauptsächlich geradeaus zum Bahnhof und zurück. Das Veloparking ist ja richtig Luxus in Basel. Der Nachbar hat mich Anfangs der Woche 2x geweckt und nun habe ich nichts mehr von ihm gehört. Er hat aber den Ghüder rausgestellt, also lebt er noch.

    Ich will gar nicht mehr aus Basel weg…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s