one day in berlin

in aller herr gotts frühe ging es gestern los. papa pudel hat mich netterweise zum bahnhof gefahren, der gute. um kurz nach sieben rollte dann der zug richtung norden los. diesmal nicht dekadent in der ersten klasse, sondern mal wieder holzklasse, wie es sich gehört. die nacht vorher hatte ich sehr wenig geschlafen und war darum froh, dass ich mich mit meinem ipod bewaffnet in den sitz schmeissen und so die meiste zeit der reise verschlafen konnte. zum glück hab ich einen ziemlich gesegneten schlaf und wenn es unter mir rollt, fallen die augen ganz automatisch zu. 

in berlin angekommen, suchten wir – also pudel und pudels berliner mitbewohner – nach einer tasse kaffee die sonne und fläzten wunderbar im weinbergspark. tja, die sonne wird wohl in den nächsten wochen nicht unbedingt mein treuster begleiter sein. 

wenn man schon mal in berlin ist, muss natürlich auch kunst sein. also: nach der sonne zur torstrasse 166. es wuselte und zischte, man rempelte und quetschte. es war kurz und ergreifend einfach typisch berlin.

abends dann eine kurze einführung von ipod und itunes (inkl. musiküberspielung vom pudelmac auf mitbewohnerins neuen ipod) bei viel tee mit schnaps, nur um dann um zwölf pudelsista zum geburtstag zu gratulieren.

heute dann ein gemütlicher sonntag ohne grosse pläne. er durfte mal wieder retter in der not spielen, worin er inzwischen ja auch schon ausreichend übung hat. kurz den regisseur vom letzten basler projekt getroffen und jetzt einstimmung aufs berliner projekt.

Advertisements

5 Antworten zu “one day in berlin

  1. Also hier hat’s geregnet. So circa 4 Minuten lang. Gopf ist das schön in Basel!

  2. Wie, was? Da liest man mal eine kurze Weile nicht und schon ist der Pudel in Berlin?

    Na, dann mal: Herzlich willkommen in unserem grauen Berlin. Winter ist ja nun wirklich nicht die schönste Zeit hier. Muntere Pudel, erhellen aber einiges!!!

  3. Und wie waren die anderen Tage bisher?

  4. Ich glaube, der Pudel hat noch kein Internet gefunden.

  5. das glaub ich nicht. pudel hallo? hallo pudel? wir wollen mehr!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s