too busy to blog

da ich einen super job am theater abgegriffen habe, komme ich in letzter zeit (wie man merkt) nicht so richtig zum bloggen. es gibt viel zu organisieren, rumgemaile, rumtelefonieren, flyer zu der verteilstelle transportieren (gar nicht so einfach, wenn man keinen führerschein hat) und ganz viele sitzungen, die mit noch mehr aufgaben, die so schnell wie möglich zu erledigen sind, enden. aber, was soll ich sagen? es macht riesen spass. dafür hat sich die doofe zeit des studiums gelohnt, dass ich jetzt so richtig am theater durchstarten kann.

ab und zu, hat man dann lustige begegnungen mit leuten, die mich vom blog kennen (und seit das bild online ist auch im realen leben erkennen…). auf skurile weise verschrenken sich realität und virtualität.

Advertisements

2 Antworten zu “too busy to blog

  1. Also mit dem Führerschein, das ist kein Problem – ich bin ja schliesslich gerne Ihr persönlicher Chauffeur.

  2. habs heute früh auch ohne auto geschafft. hab einfach das velo zugepackt und den rest auf den rücken genommen. ich komme aber sonst gerne mal wieder auf ihr angebot zurück. ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s