es schneielet

pudel-im-schnee
(via)

es beielet, es goot e kiele wind. und d meitli lege d händsche a und buebe laufe gschwind.

wenn man tagein und tagaus am computer sitzt, können schon ein paar schneeflöckchen eine riese freude machen. wobei es schon komisch ist. letzten samstag sassen wir um mitternacht noch draussen – ok, es war schon ein bisschen kalt – und jetzt ist die pausenzigi eine ganze schlotterpartie.

nun denn, ich wünsche viel spass beim schneemännerbauen, schneeballschlachten und schlitteln.

Advertisements

2 Antworten zu “es schneielet

  1. leuchtkind (anonym)

    mir gefallen die schneeflocken auch, so von innen betrachtet.

    musste übrigens lachen beim liedtext, denn der lautet bei uns so: „es schneielät es beielät es gaat en chüele wind….“ ;-) ich fänds spannend, dies auch noch in anderen dialekten ausgeschrieben zu sehen! das wär doch ein wunderbares interkantonales stöckchen, was meinst du, pudel?

  2. des pudels kern (anonym)

    REPLY:
    au ja, ein schneeflockenstöckchen bzw. liedgutstöckchen!

    ich mach da mal eins.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s