selbstreferenzialität

tatort
es ist schon lustig, wenn die kommissare im tatort die tatortmelodie als klingelton haben.

Advertisements

5 Antworten zu “selbstreferenzialität

  1. Stonenick (anonym)

    Ich bin wiedereinmal zu doof…
    abr wo hört man die tatormelodie und bei welchem kommissar??
    sagns nicht, ich muss das ganze jbk-filmchen guggen…
    den find ich nämlich ganz, ganz schlimm!!!

  2. des pudels kern (anonym)

    REPLY:
    ach ne. ich weiss nicht ob man das auf dem netz sehen tut. im münchner taort vom letzten sonntag kam das immer vor. jedes mal wenn das handy des einen kommisars klingelte, war das eben die tatortmelodie.

  3. des pudels kern (anonym)

    ja, tatort schau ich ganz gern. bin sonntags meist bei meinen eltern zum nachtessen und da hat es sich so zu ner art ritual entwickelt, dass man nach dem guten mahl (meist auch mit grappa…) gemeinsam den tatort schaut. und sie? schauens den tatort?

  4. Stonenick (anonym)

    REPLY:
    Seit Schimanski nicht mehr dabei ist: nee!
    ich schlaf ja auch immer ein beim tv gucken; egal was es ist…
    bin ja letzens bei saw 2 auch eingepennt. noch fragn??

  5. des pudels kern (anonym)

    REPLY:
    ja, das ist hart. man wird halt doch nicht jünger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s